Unbeschwert atmen

Forscher in Indien haben untersucht, ob sich Asthmabeschwerden mit einer Mischung aus Weihrauch und Bengalischer Quitte lindern lassen. Beiden Pflanzen werden entzündungshemmende Eigenschaften zugeschrieben. Bereits nach 14 Tagen gingen die Asthmasymptome jener Studienteilnehmer, die das pflanzliche Präparat erhalten hatten, im Vergleich zur Placebo-Gruppe deutlich zurück. Die Ergebnisse wurden im Fachblatt Phytotherapy Research veröffentlicht. Ein entsprechendes Präparat gibt es noch nicht im Handel.


 
20.04.2019, Bildnachweis: iStock/Antonio Guillem

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.