Konzentriert im Auto

Handy-Fans haben es nun schriftlich: Wer beim Fahren das Mobiltelefon benutzt, muss mit einem knapp viermal höheren Unfallrisiko rechnen. ­­Ähnlich unfallträchtig ist es, wenn der Blick ins Innere des Wagens schweift. Grünes Licht da­gegen gab die Studie aus Alabama (USA), die das Fahrverhalten von über 70-Jährigen untersuchte, für das Singen oder Sprechen mit Mitfahrern.


 
21.12.2018, Bildnachweis: iStock/filmfoto

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.